Der K(r)ampf mit der Achtsamkeit

Oft habe ich in vorherigen Podcasts über die Wichtigkeit von Achtsamkeit, bewusster Aufmerksamkeit und dem Innehalten gesprochen. Nun ist es an der Zeit diese Form der Aufmerksamkeit näher zu betrachten. Ich spreche in dieser Folge über meine Erfahrungen mit dem MBSR-Programm, den Herausforderungen denen ich begegnet bin sowie meinem persönlichen Weg zu einem bewussteren Alltag.

 

Was ist Achtsamkeit? So beschreibt Sie Jon Kabat-Zinn

"Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen. Diese Art der Aufmerksamkeit steigert das Gewahrsein und fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren.

Sie macht uns die Tatsache bewusst, dass unser Leben aus einer Folge von Augenblicken besteht. Wenn wir in vielen dieser Augenblicke nicht völlig gegenwärtig sind, so übersehen wir nicht nur das, was in unserem Leben am wertvollsten ist, sondern wir erkennen auch nicht den Reichtum und die Tiefe unserer Möglichkeiten zu wachsen und uns zu verändern …

Achtsamkeit ist eine einfache und zugleich hochwirksame Methode, uns wieder in den Fluss des Lebens zu integrieren, uns wieder mit unserer Weisheit und Vitalität in Berührung zu bringen."

 

Buch: Jon Kabat-Zinn, Im Alltag Ruhe finden

Mehr Informationen zu Genuss und Genusstraining hier


Alice:«Wie lange ist für immer?» Weisser Hase: «Manchmal nur für eine Sekunde.» Lewis Caroll, Alice im Wunderland


Kommentar schreiben

Kommentare: 0